Ausstattung / Dokumentation

​​​​​​​​​Ausstattungsliste Visitendienst:

Die Ärztekammer für Steiermark schlägt folgende Ausstattung der Visitentasche für die visitenärztliche Tätigkeit im Bereitschaftsdienst vor, welche zu Eigenkosten von den ÄrztInnen selbst zu beschaffen ist.


Medikamente und Materialbedarf im Visitendienst:

Die Ärztekammer für Steiermark und die Steirische Gebietskrankenkasse habe eine Liste von Medikamenten und Materialbedarf erarbeitet, die man kostenlos für den allgemeinmedizinischen Bereitschaftsdienst beziehen kann - aber auch nur für diesen verwenden darf !
Das beigefügte Merkblatt zum Materialbedarf und Rezeptieren enthält dazu detaillierte Informationen.

Einschulungstermine zum Rezeptieren für Wahlärzte/Wahlärztinnen ohne Rezepturbefugnis, Angestellte Ärzte/Ärztinnen, Wohnsitzärzte/Wohnsitzärztinnen, Pensionierte Ärzte/Ärztinnen und Ärzte/Ärztinnen aus anderen Bundesländern​ und Details zur Anmeldung dazu, erfahren Sie unter der Nummer 0316/8035-8050.


Berufsrechtliche Dokumentation:

Neben der Dokumentation in der Bereitschaftsapp (Diagnosedokumentation bei Behandlung, Patient nicht angetroffen etc.), welche nur zu Abrechnungszwecken durchzuführen ist, sind ÄrztInnen nach dem Gesetz verpflichtet eine Behandlungsdokumentation zu führen und aufzubewahren. Diesbezüglich hat die Ärztekammer für Steiermark folgendes Formular als Vorschlag für die Visitendokumentation erarbeitet.


Formular Todesfeststellung/vorläufige Totenbeschau:

Seitens der Abteilung 8 der Steiermärkischen Landesregierung ist zur Dokumentation der Todesfeststellung/ vorläufigen Totenbeschau nachfolgendes Formular zu verwenden.